mud jeans-black

Jeans mieten mit
MUD Jeans und Shopify

Warum sollte man neue Jeans herstellen und dabei wertvolle Ressourcen verschwenden, wenn man genauso gut schon existierende Jeans nutzen kann? Die niederländische Marke MUD Jeans verfolgt diesen alternativen Ansatz bereits seit 10 Jahren. Seit Herbst 2020 läuft ihr Webshop auf Shopify Plus.

KLANT

MUD Jeans

INDUSTRIE

Fashion

TECHNOLOGIE

Shopify plus webshops Klaviyo

SCHICHT

Webshop migration
MUD jeans  Code

Von uns erbrachte Dienstleistungen

Responsive design

Store building

Product navigation

Concept & UX

E-mail Marketing

Internationalization

Leasen ist

das neue Kaufen

Ganz im Sinne des Kreislaufgedankens kauft MUD Jeans alte Jeans und verarbeitet sie zu neuen. Dies ist ein komplexer Prozess mit vielen Hürden, nicht zuletzt, weil der Rest der Welt Jeans immer noch als Wegwerfprodukt und nicht als wertvolle Ressource sieht. Bei MUD Jeans ist man da anderer Meinung. Die Kund*innen haben deshalb die Möglichkeit, ihre Jeans zu leasen: Man nutzt die Ressourcen der Jeans eine Zeit lang und gibt sie dann wieder zurück.

MUD jeans homepage  Code DE

Mit Shopify leasen –
online und offline

Wie konfiguriert man eine derartige Leasing-Möglichkeit in einem Webshop? Das erwies sich tatsächlich als schwierig. Miteigentümer Dion Vijgeboon erklärt: "Bis zum Herbst 2020 lief unser Webshop auf WooCommerce – dort war es schwierig, die Leasing-Option so einzurichten, wie wir sie wollten. Also haben wir uns nach etwas Besserem umgesehen und sind bei Shopify gelandet. Nicht das günstigste, aber sicherlich das beste System; genau das, was Bob uns sagte, als wir uns an Code wandten."

Für Code war es eine schöne Improvisationsübung, eine gute Lösung für das Produktleasing zu finden. Bob: "Wir wollten mit einem Partner zusammenarbeiten und haben uns an einige amerikanische Unternehmen gewandt. Für die war es aber nicht interessant, dass es auch mit iDeal funktioniert. Also haben wir die Suche näher an unsere Heimat verlegt und das niederländische Unternehmen Firmhouse gefunden."

MUD jeans detail  Code

Firmhouse ist eine Product-As-A-Service-Plattform, die sich auf Leasing-Konstruktionen spezialisiert hat. Sie hatten noch keine Shopify-Integration, aber auf Anfrage von Code entwickelten sie eine speziell für MUD Jeans – und stellten sie dann auch anderen Kund*innen zur Verfügung.

Eine zweite Herausforderung kam auf, als auch Einzelhändler, die MUD Jeans verkauften, anfragten, ob sie auch an dem Leasingprogramm teilnehmen könnten. Wieder gab es ein komplexes Rätsel zu lösen: Wie werden die Einnahmen aufgeteilt, wer erhält was, wie wird registriert, welches Geschäft welche Transaktion durchgeführt hat?

Die Lösung: Code hat ein In-Store-Leasing-System entwickelt. Mit einem Tablet mit einer vereinfachten Version des Webshops, können die Kund*innen in den Geschäften, nachdem sie die Jeans anprobiert haben, die Jeans bestellen, die sie leasen möchten. An der virtuellen Kasse erhalten sie eine Zahlungsaufforderung per E-Mail, und sobald sie bezahlt haben, wird die Bestellung verschickt.

MUD jeans  Code-2
MUD jeans  Code-1
MUD jeans detail  Code-1

Ein professionelles Upgrade

Neben der Konfiguration des Leasing-Programms kümmerte sich Code auch um den Rest des Webshops. Wir stellten sicher, dass Besucher*innen mit wenigen Klicks das finden, was sie suchen, banden unsere RMA-App ein, um einen reibungslosen Rückgabeprozess zu ermöglichen, und bauten eine maßgeschneiderte B2B-Umgebung in Shopify auf. Das schließt auch die Code-eigene IdentitySwitcher-App ein, mit der Agent*innen Bestellungen im Namen der von ihnen vertretenen Unternehmen aufgeben können. Die bisherigen Ergebnisse sind vielversprechend: Der durchschnittliche Bestellwert ist um 30 % gestiegen, die Kund*inneen kommen häufiger wieder und der CLV (Customer Lifetime Value) ist um 12 % gestiegen.

Seit kurzem nutzt auch MUD Jeans unser Klaviyo E-Mail-Marketing-Paket. Eine nachhaltige Marke wie MUD Jeans hat viele Fans und Botschafter – da ist E-Mail-Marketing eine hervorragende Möglichkeit, diese Zielgruppe zu binden.

Vor allem zu Black Friday und Cyber Monday kann MUD Jeans eine nachhaltige Gegenbewegung bilden – indem sie gebrauchte Jeans, die noch tragbar sind, online und offline verkaufen und den Erlös an JustDiggit spenden. Außerdem ist es für leasende Nutzer*innen praktisch, von Zeit zu Zeit über ihren Leasingvertrag informiert zu werden.

Dion Vijgeboom: "Die Website wirkt jetzt viel professioneller. Der Unterschied bei WooCommerce ist deutlich spürbar: Wenn man dort ein Plugin aktualisierte, funktionierten zwei andere Plugins plötzlich nicht mehr. Heutzutage sind alle Arten von Integrationen mit Drittanbietern viel einfacher zu realisieren und zu verwalten. Auch an die Benutzerfreundlichkeit von Shopify gewöhnt man sich sehr schnell: Für mich ist das jetzt so selbstverständlich, dass ich oft vergesse, wie schlecht unsere vorherige Plattform eigentlich war."



Sie benötigen Hilfe mit Shopify? Bei uns sind Sie richtig!